Arbeitsgruppe | Haus Kube
50202
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-50202,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.0, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,fade_push_text_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Haus Kube

Der Zwenkauer See, ein ehemaliger Braunkohletagebau, wird heute renaturiert und zum Naherholungsgebiet im Leipziger Umland ausgebaut. Am Kap Zwenkau, dem neuen Bebauungsgebiet des Sees, plante die Arbeitsgruppe für die Familie Kube | Weigel ein individuelles Eigenheim mit Seeblick.

 

Die baurechtlichen Vorgaben des Bebauungsplanes am Kap Zwenkau prägten maßgebend den Entwurf. Neben- und Erschließungsflächen wurden an die nötige Brandwand zum Nachbarn gesetzt. Den Wandflächen zum Wasser und zum Garten wurden Wohn- und Schlafräume zugeordnet. Durch die klare Struktur des Grundrisses wurden nicht nutzbare Bewegungsflächen minimiert und mehr Platz für Wohnraum geschaffen. Über große Öffnungen, welche Sitzgelegenheiten integrieren, wurden helle und wohnliche Räume geschaffen. Das Staffelgeschoss mit der umlaufenden Terrasse und dem Blick über den See bietet den Bewohnern nötigen Abstand zur Außenwelt. Die am Hang liegenden Gärten bieten einen weiteren privaten Bereich zum Genießen des Eigenheims.

Leistungsphase

1 - 3

Zeitraum

2012 - 2013