Arbeitsgruppe | Torhaus Großstädteln
Tachymeter Methode, Torsten Hensch, Arbeitsgruppe, AG, Torhaus Grossstädeln, Entwurfsplanung
50203
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-50203,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.0, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,fade_push_text_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Torhaus Großstädteln

In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Torsten Hentsch erstellte die Arbeitsgruppe im Jahr 2013 die Planung für das Torhaus in Großstädteln. Eine Entwurfsplanung wurde vom Architekturbüro Hentsch bereits vorbereitet. Da es sich bei dem Haus um ein denkmalgeschütztes Objekt handelte welches in mehreren Epochen Stück für Stück erweitert wurde und der älteste Teil vermutlich um 1600 errichtet wurde hat die Arbeitsgruppe GmbH zu Beginn ein digitales Aufmaß mittels der Tachymeter Methode angefertigt. Mit dieser detaillierten Grundlage wurden in enger Abstimmung mit dem Büro Hentsch die Ausführungs- und Ausschreibungsunterlagen erstellt.

Zeitraum

2013 - 2014

Leistungsphasen

1, 5 - 6